Aktuelle Zeit: So Nov 19, 2017 7:31 am

Alle Zeiten sind UTC - 5 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geht es euch ähnlich?
BeitragVerfasst: Do Nov 18, 2010 11:17 am 
Offline
PSO User

Registriert: Do Nov 18, 2010 11:15 am
Beiträge: 1
Hallo!
Muss mir mal was von der Seele schreiben und würde mich interessieren, wie ihr damit umgeht.
Ich spiele bevorzugt Turniere und am Anfang läuft es auch meistens ganz gut. Ich behalte die Nerven, spiele nur starke Hände und

vervielfache meinen Stack bis zur ersten Pause. Auch danach spiele ich sehr tight und komme oft bis knapp vor den Pricepool oder auch in die letzten Preisränge aber dann beginnt mein Desaster:
Die Blinds sind hoch, der Druck wird größer aber ich spiele trotzdem abwartend, folde auch gute Hände, wenn die Position nicht

stimmt, aber dann überkommt mich ein Gefühl, dass nun die nächsten Karten wohl endlich mal treffen würden. Meistens spiele ich dann

leider gegen jemanden, der auch noch mehr Chips hat wie ich und schneller als ich schauen kann, hab ich auch schon verloren und

kann das Turnier verlassen. In ganz seltenen Fällen hielt ich bis zum FT durch und bekam auch nette Preisgelder, aber in der Regel

halte ich dem Druck nicht stand.
Ein Beispiel, gestern 20.000$ Rebuy. 1500 Startchipsatz, nach der ersten Stunde mit Add on hatte ich 10000 Chips. Dann bekam ich 45

Minuten kein einziges spielbares Blatt(hielt aber meinen Stack), mit einem KK verdoppelte ich meinen Chipsatz und normalerweise

wäre mir ein Platz in den Preisrängen sicher gewesen. 200 Spieler waren noch im Turnier(von 960) und ab 100 hätte es Geld gegeben.

Party Poker Bonuscode
Nun mein Fehler(würd ich normalerweise nicht machen); bekomme als BB KQ Pik, alle folden nur der Typ zwei Positionen vor mir erhöht

von 1000 auf 4000. Ich bezahle. Flop nur Downcards und eine Pik. Er setzt 2000, ich dachte er hat nichts und bezahle, im Turn kommt

noch eine niedrige Pik, meine Augen beginnen zu leuchten und ich bekam das Gefühl der Sicherheit. Er geht All in, nach kurzem

Überlegen calle ich leider und laufe gegen KK, im River kam zwar noch eine Dame aber leider keine Pik(hatte ich ja selbst) und

damit waren zwei Stunden Spielen den Bach hinunter. In der ersten Stunde hatte ich solche spekulativen Hände immer gefoldet, warum

halte ich diesen Stil nicht durch bis zum Ende?
Ich glaube ja schon bald, dass in meiner Situation Ring Games lukrativer wären, denn wie gesagt, bei niedrigen Blinds behalte ich

die Nerven , aber gegen Ende hin, keine Chance.
Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, wie ihr damit umgeht, oder ob es nur mir so geht. Das Problem verfolgt mich immerhin schon

seit einem Jahr und ich bekomme es einfach nicht in den Griff.
Danke für eure Mithilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geht es euch ähnlich?
BeitragVerfasst: Sa Jun 25, 2011 9:17 am 
Offline
PSO User

Registriert: Sa Jun 25, 2011 9:06 am
Beiträge: 1
ERKENNE MICH TEILWEISE WIEDER.SPIELE KURZ VORM GELD EINFACH NUR NOCH MONSTER DEN REST AB IN DIE TONNE,EINFACHAUCH MAL JJ 10 10 WEGWERFEN ODER PAUSE MACHEN BIS DU IM GELD BIST.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geht es euch ähnlich?
BeitragVerfasst: Fr Mär 31, 2017 1:48 am 
Offline
PSO User

Registriert: Fr Mär 31, 2017 12:09 am
Beiträge: 2
I have read and think, it is a good thing.

_________________
maxbet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 5 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron